Alternative Antriebe schon heute nutzen!?

Autogas/LPG ist bereits eine Marktreife Lösung

Mit Autogas schon jetzt den CO2-Ausstoß senken und zudem Kraftstoffkosten sparen   af. - Anlässlich der noch bis einschließlich heute laufenden Klimakonferenz in Kopenhagen wird wieder vermehrt über nachhaltige Mobilität nachgedacht. Die Automobilindustrie hat hierzu auch schon zahlreiche Lösungsansätze und Möglichkeiten vorgestellt. Beispielsweise steht das Elektroauto scheinbar kurz vor der Markteinführung.

Auch andere Systeme und Treibstoffe wie beispielsweise die Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnik aber auch Biokraftstoffe werden zunehmend wichtiger. Leider wird es bei den meisten wohl noch einige Jahre dauern bis die Technik wirklich Marktreif und zudem rentabel ist.

Ein Kraftstoff ist bei den zahlreichen Diskussionen jedoch scheinbar in Vergessenheit geraten. Flüssiggas (auch unter der Abkürzung LPG bekannt) kann bereits heute als Kraftstoff (Autogas) für die meisten Benzin betriebenen Fahrzeuge verwendet werden. Der CO2-Ausstoß verringert sich im Vergleich zum Benzinbetrieb um etwa ~15% und auch andere bekannte Schadstoffe sind im Gasbetrieb deutlich geringer. Ein weiterer Vorteil der für „Autogas“ spricht ist ein deutlich günstigerer Kraftstoffpreis. Da Flüssiggas als Kraftstoff für Kraftfahrzeuge steuerlich begünstigt wird können die Treibstoffkosten im Gasbetrieb derzeit um ca. ~ 1/3 gesenkt werden.

Um in Zukunft mit Autogas fahren zu können muss das jeweilige Fahrzeug zunächst umgebaut werden. Die Kosten hierfür haben sich dank der günstigeren Kraftstoffkosten bereits nach kurzer Zeit amortisiert. Wann genau die Umbaukosten „eingefahren“ sind hängt von etlichen Faktoren wie Fahrzeugtyp, Kraftstoffverbrauch, Umrüstkosten sowie zukünftige zusätzliche Wartungskosten ab. Realistisch betrachtet haben sich die Umbauten in der Regel (unter Berücksichtigung der derzeit sehr günstigen Benzinpreise) schon nach etwa ~50.000-75.000 Kilometer Fahrleistung rentiert.

Einige Hersteller (z.b. Subaru, Chevrolet, Mitsubishi u.a.) haben den Vorteil von Flüssiggas als Kraftstoff bereits erkannt und bieten erfolgreich Fahrzeugumbauten „Ab Werk“ an. Das Autogas als alternativer Kraftstoff schon heute Markt tauglich ist zeigt auch das mit fast 6.000 Zapfpunkten flächendeckend ausgebaute Tankstellennetz.

#Weblink
Einfache Formel zur schnellen Berechnung der Rentabilität

Foto: ©Pixel (fotolia.com)

Diesen Beitrag teilen


Alternative Antriebe schon heute nutzen!? - Auf Twitter teilen.Alternative Antriebe schon heute nutzen!? - auf Google Plus teilen  Alternative Antriebe schon heute nutzen!? Ihren Kontakten auf Xing zeigen.

Datenschutz Hinweis
Gesendet: 6 Jahre 4 Monate her von Gasi #406
Gasis Avatar
Nach wie vor ist Autogas/LPG immer noch die einzige "echte" Alternative für den Endverbraucher. Niedrige Kraftstoffsteuern sowie ein gut ausgebautes Tankstellennetz (>6.200) sprechen für sich.



Diskutieren Sie über unsere Artikel:

Als registrierter und angemeldeter Nutzer können Sie unsere Artikel kommentieren.
   

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir auf unseren Webseiten Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies für diese Domain akzeptieren: