Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Grundgebühr für Autostrom Ladesäulen!?

Grundgebühr für Autostrom Ladesäulen!? 7 Jahre 11 Monate her #1

  • stromer
  • stromers Avatar
  • OFFLINE
  • Ist neu hier
  • Beiträge: 1
Seit der letzten IAA interessiert auch mich das Thema „Elektroauto“. Ich bin jedoch ein wenig verwundert wie teuer allein das Laden ist. Um eine der bisher noch wenigen Ladesäulen nutzen zu dürfen werden angeblich eine monatliche Grundgebühr von 69 € fällig. Dazu kommen noch die Stromkosten von knapp 19 cent/kWh. Unter diesen Voraussetzungen macht es ja gar kein Sinn über die Anschaffung eines Elektrofahrzeug nachzudenken, oder???

Ach ja, gestern auf Heise entdeckt:
Bundesregierung möchte staatliche Anreize für den Kauf von Elektroautos schaffen ->
www.heise.de/newsticker/meldung/Bundesre...nraeumen-865570.html

Wie passt das zusammen?

Einen schönen Tag....
stromer
Bitte Registrieren/Anmelden um auf den Beitrag zu Antworten.

Aw: Grundgebühr für Autostrom Ladesäulen!? 7 Jahre 10 Monate her #2

  • E-Fan
  • E-Fans Avatar
  • OFFLINE
  • Stammgast
  • Beiträge: 17
stromer schrieb:
Um eine der bisher noch wenigen Ladesäulen nutzen zu dürfen werden angeblich eine monatliche Grundgebühr von 69 € fällig. Dazu kommen noch die Stromkosten von knapp 19 cent/kWh. Unter diesen Voraussetzungen macht es ja gar kein Sinn über die Anschaffung eines Elektrofahrzeug nachzudenken, oder???

Die Anschaffung eines E-Auto ist die eine Sache... ein RWE Autostrom Vertrag die andere. Über ein Elektrofahrzeug nachdenken kann sich im Stadtverkehr schon heute lohnen. Unser Bosch-Händler. Fährt beispielsweise einen einsitzigen City-EL. Mit einem Nachtstromtarif kann man hier schon für rund 1€ pro 100 Kilometer fahren. So gesehen kann sich ein Elektroauto zumindest für den Stadtverkehr schon heute lohnen.

Ein Autostromvertrag hingegen ist derzeit in der tat sehr teuer. Jedoch investiert der Konzern momentan in die Ladestruktur. Dementsprechend wurde die Preisstruktur wohl so gewählt das die Stromsäulen zumindest teilweise kosten deckend betrieben werden können. Und solange es keinen Wettbewerb gibt werden die Preise wohl vorerst so hoch bleiben.

Nichts desto trotz sehe zukünftig viel Potenzial im Bereich der E-Fahrzeuge...
Bitte Registrieren/Anmelden um auf den Beitrag zu Antworten.

Aw: Grundgebühr für Autostrom Ladesäulen!? 7 Jahre 8 Monate her #3

Vielleicht fängt alles mit einem Elektrofahrrad an?
Ich habe im Februar auf einer Seite für Fahrradboxen und Fahrradständer einen Fahrradständer mit Steckdose gesehen. www.radgaragen.de Vor einer Woche suchten die noch bundesweit 5 oder 10 Biergärten, die die Fahrradständer aufstellen. Nach deren Konzept soll das Aufladen umsonst sein, da es billig ist. Der Wirt trägt den Strom von einigen Cent, dafür Essen die dann im Biergarten. Wenn es sich durchsetzt, dann kann in drei, vier Jahren ja das Konzept für das E-Auto übernommen werden.
Bitte Registrieren/Anmelden um auf den Beitrag zu Antworten.

Aw: Grundgebühr für Autostrom Ladesäulen!? 7 Jahre 2 Monate her #4

  • fritioles
  • fritioless Avatar
hallo,
es ist mal wieder typisch. es geht einzig darum, wie man uns das geld aus der tasche ziehen kann. wieso muss jetzt eine ladestation gemietet werden. ich habe doch schon strom zuhause und einen entsprechenden vertrag. anschlussdose kaufen montieren, oder lassen, verlängerungskabel und schon kann/ könnte ich mein auto laden. es soll doch nur der mobilist abgezockt werden. deshalb düfen auch die akws noch ein bisschen länger arbeiten. was früher die ölmultis waren, werden jetzt die stromriesen. ist doch fürn ar...ch. da überlege ich mir schon ob ich alles beim alten lasse und weiter die umwelt verpesste mit grüner freifahrtsbescheinigung. selbst bei 69,- sind das alleine ca. 800 achthundert euro im jahr mietkosten. plus ladestrom.dann der bleibenede verschleiss am auto, welcher am anfang sicher hoch sein wird. nene, das ist schei...
die sollen die zusätzlichen gezwungenen ladestationen lasen und wenn ich unterwegs bin fahr ich das ding an und bezahle den strom den ich ziehe, aber doch nicht so. ich sehe schon, wenn ich dann im urlaub "tanke" werden es auch horrorgebühren die sie uns dann abnehemen

gruss fritioles
Bitte Registrieren/Anmelden um auf den Beitrag zu Antworten.

Aw: Grundgebühr für Autostrom Ladesäulen!? 7 Jahre 1 Monat her #5

  • Efried
  • Efrieds Avatar
  • OFFLINE
  • kommt öfter
  • Beiträge: 2
TWIKE kaufen und solar laden!
Bitte Registrieren/Anmelden um auf den Beitrag zu Antworten.
Ladezeit der Seite: 0.147 Sekunden

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir auf unseren Webseiten Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies für diese Domain akzeptieren: