Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Elmoto macht mich wahnsinnig!

Elmoto macht mich wahnsinnig! 1 Jahr 3 Monate her #1

  • morgus
  • morguss Avatar
  • OFFLINE
  • Ist neu hier
  • Beiträge: 1
Hallo zusammen,
ich habe mir für eine Woche das Elmoto meines Schwagers geliehen. Er benutzt es nicht mehr, somit stand es seit Oktober unbenutzt in der Garage... Bis gestern.

Ich habe das Teil gestern seit langem also mal wieder geladen und bin auch ne längere Tour gefahren. Alls prima soweit. Heute morgen noch beim Bäcker gewesen, alles ohne Probleme.

Heute mittag noch ne kleine Runde zur Bank und bumm, nach ner leichten Linkskurve keine Funktion mehr im Gasgriff. Konnte gerade noch nach Hause rollen.
Das Display ist an, Akku voll, Hupe und Licht funktionieren. Mehrmaliges ein- und ausschalten der Zündung blieb erfolglos.

Allerdings:
Wenn ich im Stand den Schlüssel in die "Ein" Stellung drehe, dann zuckt das Elmoto kurz nach vorne.
Das ganze aber nur im Stand, in Bewegung/Rollen zuckt gar nix.

Was kann ich tun?
Bin für jeden Tipp dankbar.
Bitte Registrieren/Anmelden um auf den Beitrag zu Antworten.

Elmoto macht mich wahnsinnig! 1 Jahr 3 Monate her #2

  • miloka
  • milokas Avatar
  • OFFLINE
  • kommt öfter
  • Beiträge: 8
Hallo,

ich hatte vor einigen Monaten ein ähnliches Problem.
ElMoto ging an, ein kurzes Drehen am Griff, der Motor drehte kurz an und beendete abrupt den Vortrieb.

Bei mir war damals ein Hallsensor defekt, der getauscht wurde. Seitdem habe ich vorerst keine Probleme mehr.
In einem amerikanischen Forum war bei einem ähnlichen Motor die Leitungen an einem der Hallsensoren abgerissen. Nach Instandsetzung dieser funktionierte der Motor wieder.
Wenn man ausreichend elektrotechnische Kenntnise hat und sich ein wenig mit der Funktionsweise bürstenloser Motoren auskennt, kann man auch versuchen selber zu reparieren gegeben dem Fall, dass Steuergerät und Batterie i.O. sind.
Falls nicht, Finger weg und den Motor zu ElMoto bringen oder einsenden.
Wenn es tatsächlich daran liegt, lässt sich das m.M.n relativ schnell instand setzen.
Die haben, wenn ich mich recht entsinne, Testequipment, so dass nicht das gesamte Bike vor Ort sein muss.

Ich hoffe, dass hilft ein wenig weiter.
Bitte Registrieren/Anmelden um auf den Beitrag zu Antworten.
Ladezeit der Seite: 0.122 Sekunden

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir auf unseren Webseiten Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies für diese Domain akzeptieren: