Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Elmoto Akku selber reparieren!?

Elmoto Akku selber reparieren!? 2 Monate 1 Woche her #1

Moin,

da mein Elmoto nun seid 2 Jahren wegen zu schwachem Akku in der Garage verrottet und mir die 1500€ +Versand +Einbau bei Elmoto zu teuer sind, bin ich kurz vor dem selber machen.

Werde die Tage meinen Akku mal ausbauen und schauen was da so verbaut ist. Zellen, Punktschweißen, Aufbau etc. ist mir schon soweit klar.

Die einzige Frage die ich mir noch Stelle ist:
Wenn ich die vorhanden Zellen nehmen wir mal an 2500mAh durch 3500mAh ersetzen würde, käme damit das BMS klar?
Ich würde ja mal sagen ja, da ja das BMS die einzelnen Reihen nur so lange lädt bis die max. Spannung erreicht ist. Bei größerer Kapazität würde das dann nur länger dauern. Wenn das so ist, wie wäre es denn dann bei Mischbetrieb? Also z.B. 6 Reihen mit 2500er und 8 Reihen mit 3500er?

Grüße,
Martin
Bitte Registrieren/Anmelden um auf den Beitrag zu Antworten.

Elmoto Akku selber reparieren!? 1 Monat 2 Wochen her #2

Hallo Martin,

habe dein Projekt gesehen und würde mich über einen kleinen Erfahrungsaustausch freuen. Wenn du Lieferanten, Tipps, Fotos oder Infos hast, die helfen könnten, wäre das spitze.

VG

Max
Bitte Registrieren/Anmelden um auf den Beitrag zu Antworten.

Elmoto Akku selber reparieren!? 1 Monat 1 Woche her #3

  • thk1964
  • thk1964s Avatar
  • OFFLINE
  • Stammgast
  • Beiträge: 16
  • Dank erhalten: 1
Ich möchte an dieser Stelle vor Allem an die Gefahrquelle erinnern die von einem gebasteltem Akku ausgeht. Vor ein paar Monaten in Hannover ein Millionenschaden. Vor zwei jahren ein Todesopfer. Auch mit einem elmoto ist vor Jahren ein schrecklicher Bastelunfall passiert. in unserem Haushalt ist vor 4Jahren das Nokia vom Sohnemann so heiß geworden dass es sich deformiert hat- ebay Akku!
Und ich erinnere an das Samsung Galaxy7. Wenn nicht einmal namhafte Hersteller garantiert brandfreie Akkus hinkriegen, wie will dann das der Martin mit seinem gefärlichen Halbwissen hinbekommen?
Ich gehe mal davon aus dass er nicht als Elektroingenieur bei BMZ arbeitet.
Das zumindest suggerieren die unfachmännischen Fragen.
Bitte Registrieren/Anmelden um auf den Beitrag zu Antworten.
Ladezeit der Seite: 0.120 Sekunden

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir auf unseren Webseiten Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies für diese Domain akzeptieren: